LAMBERTZ Maschinenbau GmbH
Niermannsweg 11
40699 Erkrath
Telefax: +49 211 82 85 85 25
Internet: http://www.lambertz-maschinenbau.de

Quelle: http://www.lambertz-maschinenbau.de/theatertechnik/untermaschinerie/

Theatertechnik

Theatertechnik bzw. Bühnentechnik bezeichnet die gesamte technische Ausstattung eines Theaters, einer Bühne, einer multifunktionalen Sport- oder Veranstaltungsstätte (DIN 56920-1, -2, -3).

Fast geräuschlos aber schnell - im Hintergrund und weitgehend unsichtbar erfüllt Theatertechnik die Bühne mit Bewegung, Licht und letztlich Leben. Neben der erforderlichen hohen Zuverlässigkeit und einfachen Bedienung der technischen Ausstattung, erfüllen die Maschinen und Anlagen die, aufgrund ihrer Bestimmung, besonderen Sicherheitsanforderungen (BGV C1, BGG/GUV-G 912).

Ein bühnentechnisches Projekt ist immer ein Auftrag mit einer Vielzahl von Schnittstellen. Die Integration der Technik in die Gebäude und das Gesamtkonzept erfordern Kreativität, Innovationskraft.

Neben der technischen Kompetenz verfügt unser Unternehmen über Erfahrung bei der Abwicklung von komplexen Projekten und Planungen im In- und Ausland. Wir sind kommunikativ, mehrsprachig und geübt im Umgang mit multikulturellen Teams.

Obermaschinerie

Die Obermaschinerie, oberhalb der Szenenfläche, dient der Aufnahme bzw. der Bewegung von Kulissen, Dekorationselementen und Beleuchtung. Gemäß der Anforderungen können unterschiedlichste Konzepte zum Einsatz gebracht werden. Hierzu gehören ebenso statische wie hochdynamische Systeme, handbetriebene oder automatisierte Anlagen.

Über besondere Erfahrung verfügt unser Unternehmen in der der Realisierung von komplexem Stahl- und Maschinenbau, schwierigen Montagebedingungen sowie Bauteiloptimierung und Gewichtsreduktion zur Entlastung des Baukörpers und Fertigung nach DIN 18 800.

Gerne werden wir Ihr Partner für:

Untermaschinerie

Der Raum unterhalb der Szenenfläche bietet in der Regel erheblichen Platz für die Untermaschinerie. Neben Veränderungen der Spielfläche in allen drei Dimensionen, können komplette Bühnenbilder und Aufbauten in kurzer Zeit ausgetauscht werden.

Damit gehört die Untermaschinerie zu den komplexeren Einbauten in Theatern, bietet aber zugleich ein hohes Maß an szenischen Verwandlungsmöglichkeiten.

Im Bereich der Untermaschinerie verfügt unser Unternehmen über besondere Erfahrung in der Auslegung und Konstruktion von freitragenden, fahrbaren Szenenflächen und Podien. Hierzu gehört 3D Konstruktion und Bauteiloptimierung dank FEM ebenso wie Fertigung nach DIN 18 800.

Gerne werden wir Ihr Partner für:

Theatersteuerungen

Die Steuerungstechnik ist einer der innovativsten, technischen Bereiche. Immer leistungsfähigere Hardware ermöglichen komplexere Anwendungen, eine einfachere und zugleich komfortable Bedienung durch Visualisierung und ein erhöhtes Sicherheitslevel.

Dies gilt natürlich auch in der Welt der Theatertechnik. Im Zusammenspiel mit fortschrittlichem Maschinenbau ermöglichen moderne Steuerungen ein hohes Maß an Flexibilität für anspruchsvolle Produktionen.

Gerne werden wir Ihr Partner für: